Piezo-Chirurgie

Hinter dem Begriff der Piezo-Chirurgie verbirgt sich ein noch recht junges Verfahren zur Knochenbearbeitung. Zum Schneiden beziehungsweise Abtragen von Knochenmaterial wird hierbei ein spezielles Handstück mit austauschbaren Einsätzen mithilfe von Ultraschall in hochfrequente Schwingungen versetzt.

Entgegen der herkömmlichen Methoden, wie rotierenden Bohrer oder oszillierenden Instrumenten, besteht der Vorteil der Piezo-Chirurgie darin, dass nur die Knochensubstanz selbst, aufgrund ihrer Härte, selektiv abgetragen wird. Weiches Gewebe wird dabei nicht verletzt, auch nicht bei einem versehentlichen Kontakt.

Gern können wir Sie in einem persönlichen und vertrauensvollen Gespräch rund um dieses Thema individuell beraten und Ihnen alle notwendigen Informationen darlegen.

ZAHNMEDIZIN WEHNER
ZAHNARZT STEPHAN WEHNER

Breslauer Strasse 44
65779 Kelkheim (Taunus)
T 0 61 95.47 17
F 0 61 95.90 06 92
willkommen@zahnmedizin-wehner.de 

UNSERE
ÖFFNUNGSZEITEN

Mo / Di / Do 8-12 Uhr und 13-18 Uhr
Mi / Fr 7.30-13 Uhr